Statt rote Rosen – Liebster Award zum Tag der Liebe

Waaaahnsinn ich bin nominiert und das vom Zuckergewitter, genauer gesagt von der lieben Caro! Und was gibt es Schöneres, als zum Tag der Liebe oder auch schon einen Tag davor, den Liebster Award in die Arme zu schließen und damit 11 Fragen zur beantworten. Vor allem da ich überhaupt kein Befürworter vom Valentinstag bin, umgehe ich damit die Kuchen und Kekse in Herzform und ihr lernt mich ganz persönlich und ohne rosarote Brille kennen. Ich freue mich total über die Nominierung, lasse heute mal die Rührschüssel ruhen und mach mich an die Beantwortung der Fragen.

Liebster award

Aber was ist der “Liebster Award” überhaupt? Und wozu ist der gut?

Empfehlung, Reichweiten-Pusher, Wertschätzung, Kennenlernbörse,  und Glücklichmacher für junge Blogger, die noch am Anfang stehen und/oder noch nicht in den oberen 10.000 der Blogger mitmischen – und das ist wirklich eine feine Sache!

Und wie funktioniert das Ganze?

Wie ein Kettenbrief, früher in der Schule. Ein Blogger wird nominiert und beantwortet 11 Fragen und nominiert dann wieder eine Auswahl an Blogs, die ihm gefallen und die bisher noch nicht sehr viele Leser haben. Denen wiederum stellt er 11 neue Fragen, die dann die Nominierten in einem Blogpost beantworten. Und so wächst ein großer kreativer Ball der Aufmerksamkeit für die jungen Blogger. Also, nicht lang schnacken, los geht´s mit den Fragen von Zuckergewitter:

1. Hast du einen Traum, der nichts mit deinem Blog zu tun hat?

Ich träume von einem alten Haus mit Garten und viel Platz für Beerensträucher, Tomatenpflanzen und mindestens ein Obstbaum muss auf der Wiese stehen. Das Haus sollte Charakter und Geschichte haben. Ein alter Kamin, knarrende Holzdielen, Butzenfenster und ganz toll wäre noch ein Reetdach! Also indirekt hat der Traum doch was mit meinem Blog zu tun, denn nichts ist köstlicher, als eine Apfeltarte mit Äpfeln aus dem eigenen Garten!

Apfelbaum

2. Was war der entscheidende Impuls mit dem Bloggen zu beginnen?

Mein Marmeladenstand! Ich habe bei einem Sommerfest im Familienzentrum der Diakonie in Itzehoe für einen guten Zweck Marmelade verkauft und wurde oft gefragt, wo man mich denn sonst so findet. Der ein oder andere hat sogar Nachschub geordert und nach den Rezepten gefragt. Hinzu kommt, dass ich total gerne Selbstgemachtes verschenke zu allen Geburtstagen mindestens eine Tarte backe und bei allem stehen Früchte hoch im Kurs – daraus ist dann mein Blog, die Fruchtkombüse entstanden.

Quittengelee

3. Bekommst du Unterstützung von Freunden und Familie?

Jaaa!! Ganz besonders dankbar bin ich über die Hilfe von meinem Bruder, der sich um den technischen Bereich in der Fruchtkombüse kümmert. Mein größter Testesser ist mein Freund, der manchmal auf ruhige Abende verzichten muss, wenn ich mal wieder aus dem Wohnzimmer ein Fotostudio baue.

4. Was war als Kind dein Traumberuf?

Erst Gärtnerin – bis meine Mutter mir sagte, dass man dann auch Unkraut jäten müsse. Dann wollte ich in einem Restaurant arbeiten, weil ich im Schaufenster eines Ladens für Berufsbekleidung die Servierschürze und das Servierhäubchen aus weißer Spitze so toll fand. Den Weg habe ich dann auch mehr oder weniger eingeschlagen und ich bin immernoch sehr zufrieden mit der Entscheidung.

5. Was wäre das ideale Haustier für dich?

Puh! Schwierige Frage für einen Allergiker wie mich, aber das ideale Haustier wäre ein Hund.

6. Hast du ein absolutes Lieblingsrezept oder -lebensmittel?

In Salzkaramell-Schokoladentartelettes könnte ich mich reinlegen und ich liebe jegliche Art von fruchtigen Tartes!

Salzkaramell-Schoko

7. Strandurlaub oder Wandertour? Und warum?

Wandertour! Weil man die Natur erlebt und nach einer anstrengenden Wanderung in urige Hütten einkehren und köstliche regionale Speisen schmausen kann. Mit einem guten Wein den Abend ausklingen lassen und bei frischer Bergluft gut schlafen. Und ich muss mir keine Gedanken um meine Bikinfigur machen – obwohl ich Strandurlaub auch sehr mag, nur kann ich nicht eine Woche lang faul rumliegen.

8. Mit wem würdest du gern mal in der Küche stehen?

Mit einem Pâttissier, der mir Tricks beibringt und ungewöhnliche Aromenkombinationen zeigt.

9. Gab es einen besonderen Glücksmoment in deinem Leben?

Viele! Zuletzt auf jeden Fall die Geburt meiner Nichte – ich bin stolze Tante und freu mich schon, wenn die Kleine mit mir backen kann!

10. Welche Disneyfigur passt am ehesten zu dir und warum?

Die Frage kann ich eigentlich kaum beantworten, da ich mich mit Disneyfiguren so garnicht auskenne. Laut einem “dahergelaufenen” Onlinetest bin ich Mini Maus – so eine kleine Jetset-Tussi bin ich aber eher nicht.  Bei den Figuren von Astrid Lindgren kenn ich mich eher aus und da wäre ich Lotta!

11. Was heitert dich zuverlässig auf, wenn es dir mal nicht so gut geht?

Backen, schnibbeln, rühren, naschen, basteln – kurzum: die Fruchtkombüse. Und manchmal kritzel ich gern in meinem Fruchtkombüse-Ideenbuch rum und denke mir dabei neue Rezepte aus.

Zeichnung

Und nun nominiere ich folgende Blogs:

Nicole und Martin von Der Gute Leben

Anne von Mang de Seen

Susanna von Mehlstaub und Ofenduft

Kimi von Bake it

Anna von AllesSoKunterbunt

Miri von Zum Mitnehmen bitte

Und das sind eure 11. Fragen

1. Was war bisher dein schönstes Urlaubsziel und was war das Besondere?

2. Welche Musik hörst du am liebsten beim backen/kochen?

3. Was ist für dich das Besondere am bloggen?

4. Was machst du neben deinem Blog?

5. Auf welches Lebensmittel könntest du nicht verzichten?

6. Ist dir gesunde Ernährung wichtig und warum?

7. Wochenmarkt oder Supermarkt und warum?

8. Woher nimmst du deine Ideen für deine Beiträge?

9. Was hälst du von TV-Kochshows?

10. All inclusive Urlaub oder Ferienhaus mit Selbstversorgung?

11. Wann hast du zuletzt etwas zum ersten Mal gemacht und was war es?

Die Regeln für euch sind:

  • Verweise auf die Person, die dich für den Liebsten-Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Artikel
  • Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, gestellt hat
  • Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award, die bisher weniger als 200 Follower haben
  • Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen
  • Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award-Blog-Artikel
  • Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr dabei seid!

Liebe Grüße aus der Fruchtkombüse,

Katrin

3 comments

  1. Anna says:

    Hallo liebe Katrin,

    danke für die Nominierung. Ich habe es leider total verduselt und mag solche Kettenbriefe eigentlich auch nicht sooo gern ;) Habe mir deine Fragen aber mal kopiert und vllt. mach ich doch noch mit.

    Liebe Grüße
    Anna

  2. Kimi says:

    Hi Katrin,
    danke für die Nominierung :-) ist ja total lieb!
    Und voll die süßen Antworten. Ich mag total gerne selbstgemachte Marmeladen, hab aber schon ewig keine mehr gekocht. Würde mich also über ganz viele Rezepte für Marmelade freuen :-)
    Wünsche dir noch ein ganz tolles Wochenende und sende Dir liebste Grüße!
    Kimi

Hinterlasse eine Antwort