Frisch-fruchtiger Frühling! Gurken-Erdbeersalat ~vegan~

Endlich, es gibt ihn doch noch, den Frühling! Und die Temperaturen schossen gestern von gefühlten -3° auf 20°C. Mit viel Sonne und einer erfrischenden Brise, duftete es herrlich nach Sommer.

Frisch-fruchtiger Frühling: Erdbeer-Gurkensalat~vegan~ fresh spring food: strawberry-cucumber salad ~vegan~

Aufgetankt mit Vitamin D, einer leicht verbrannten Nasenspitze und braun gebrannten Armen musste für mich ein frisch-fruchtiges Frühlingsrezept her, welches dazu noch gesund, vegan und lecker ist…hm…das vegane Backen hab ich ja noch nicht so für mich entdeckt. Schließlich gehört für mich Butter einfach in den Kuchen rein. Bei meinem Frühlingssalat sieht das ganz anders aus – die Kombi aus Gurke und Erdbeere ist unschlagbar lecker und ein herrlich erfrischender Begleiter im Wonnemonat Mai.

Frisch-fruchtiger Frühling: Erdbeer-Gurkensalat~vegan~ fresh spring food: strawberry-cucumber salad ~vegan~Auch wenn der Mai bisher nicht so sonnig war, mit dem Salat klappt es auch so mit der Wonne. Denn wer zur nächsten Grillparty nicht schon wieder Nudelsalat essen möchtet oder einen gesunden Snack für die Mittagspause sucht, liegt mit diesem frühlingshaften Frischekick genau richtig.

Frisch-fruchtiger Frühling: Erdbeer-Gurkensalat~vegan~ fresh spring food: strawberry-cucumber salad ~vegan~

Aber genug der Werbung…wie immer geht das Rezept flott von der Hand und wem das Salätchen zu vegan ist, darf natürlich pimpen – wie das geht? Steht wie immer unter “Tipp”.

Frisch-fruchtiger Frühling: Erdbeer-Gurkensalat~vegan~ fresh spring food: strawberry-cucumber salad ~vegan~

Rezept Gurken-Erdbeersalat

Zutaten für 4 Portionen:

  • 500g heimische Erdbeeren
  • 1 Bio-Gurke
  • 1 Stückchen Ingwer
  • 3-4 Frühlingszwiebeln
  • 4EL Olivenöl
  • 3 TL Ahornsirup
  • 3 EL Orangensaft
  • Saft 1/2 Bio-Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Blätter Minze

Die Erdbeeren putzen und ggf. halbieren. Die Gurke waschen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel ausschaben und für das Dressing in einer Schüssel beiseite stellen. Die Gurke in ca. 1cm breite Stücke schneiden und mit den Erdbeeren in eine Schüssel geben. Nun den Ingwer schälen, klein schneiden und mit den Gurkenkernen vermengen. Mit dem Olivenöl, Orangensaft, Ahornsirup und dem Zitronensaft gründlich verquirlen (das klappt am besten im Mixer) und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Das Dressing nun über die Erdbeer-und Gurkenstückchen geben, gut vermengen und auf einer Platte anrichten. Die Zwiebelringe darüber streuen und mit den Minzblättern garnieren. Schon fertig!

Tipp: pimpen kann man den Salat mit Mozzarella: einfach klein zupfen und über den Salat streuen

Frisch-fruchtiger Frühling: Erdbeer-Gurkensalat~vegan~ fresh spring food: strawberry-cucumber salad ~vegan~

 – Die ideale Vorspeise oder ein frischer Snack für Zwischendurch -

Noch einen gesunden Salat mit ordentlich Energie findet ihr hier

3 comments

  1. Anne says:

    Liebe Katrin,
    Erdbeeren mit Minze: Ja!
    Gurke mit Minze: Ja!
    Aber beides zusammen?? Huch? Aber ich muss gestehen, ich bin neugierig geworden und die Fotos von Deinem Salat sehen oberlecker aus! Ich werde Dein Rezept auf jeden Fall nachkochen (ok, kochen ist wohl nicht ganz korrekt…). Dein Blog ist jedenfalls immer eine Augenweide.
    Liebe Grüsse, Anne Mang de Seen

Hinterlasse eine Antwort